Heißrauchanlagen

Mit Simulationssoftware optimierte Luftumwälzung

  • zentraler Umluftventilator und Wendeklappe
  • Motoren der Energieeffizienzklasse 1
  • Komplett aus Edelstahl mit Heizregister aus Edelstahl-Glattrohren
  • Hygienegerechte Konstruktion mit ovalen Kanälen und gerundetem fugenlosem Übergang zum Kammerboden
  • Dichtschließende Klappen
  • Bodeneben befahrbare Anlagen mit neu entwickeltem Hebescharnier und dichtschließender Spezial-Silikondichtung
  • Teerabscheider in den Kanälen
  • Sichtfenster in der Tür
  • Mikroprozessorsteuerung mit PC Dokumentation
  • Zusatzausstattungen für Klima-/Kaltrauch oder zum Backen optional verfügbar
  • verschiedene Optionen für Türen: manuelle und pneumatisch betätigte Schwingtüren, automatische Hebetüren

Kombinierte Rauch- und Kühlanlagen:

Die Anlagen verfügen über ein vorderes Behandlungsabteil, in dem die Prozessschritte Trocknen, Räuchern, Kochen ausgeführt werden können. Anschließend erfolgt ein automatischer Transport in das hintere Behandlungsabteil, in dem der Kühlprozess stattfindet. Die Größen können flexibel zwischen 1 und 20 Wagen in ein- oder zwei-reihiger Ausführung gewählt werden.

  • Kompakte Anordnung
  • Hoher Hygienestandard mit klarer Trennung von reiner und unreiner Seite
  • Reduzierung des Transportaufwandes
  • Erhöhung des Durchsatzes und sofortige Verpackung, d.h. unübertroffene Frischequalität
  • Komplette, physische Trennung der beiden Transportsysteme und Abteile durch dichtschließende Zwischentür
  • verschiedene Transportsysteme für Decken- oder Bodenförderung

Sonderanfertigungen:

  • spezielle Anlagenlänge oder Anlagenbreite
  • Beheizungen mit Gas oder Elektroenergie
  • Anlagen mit Deckenschienen
  • Ausrüstung mit Boden- oder Deckenfördersystemen